Virus Modellflug

Der Virus Modellflug hat Denise Morfeld infiziert. Nachdem sie bei einigen Modellflug-Vereinen an den Ferienspielen teilgenommen hat, meldete sie sich im Frühjahr 2014 im Gymnasium Nepomucenum Rietberg zur AG Modellbau an. Da baute sie ihr eigenes Segelflugmodell (1,5 m Spannweite) mit Elektronik und E-Motor. Im Modellbaukurs der Modellfluggemeinschaft Möwe Delbrück-Rietberg e.V. (MFG Möwe) hat sie dann im Herbst noch für ihren Segler eine Querrudertragfläche gebaut. Damit waren Voraussetzungen für naturgetreuere Flüge ihres Modellseglers gegeben.

Schließlich wurde Denise Mitglied der MFG Möwe. In der Folgezeit hat sie viel Zeit in den Modellflug investiert und das Fliegen zur Perfektion gebracht. Auch übte sie mit Vereinsfreunden den Seglerschlepp nach Wettbewerbsregeln des Deutschen Modellflieger Verbandes e.V. (DMFV). Ihre Leistungen führten sie schließlich zu den regionalen Jugendmeisterschaften des DMFV in Nordrheinwestfalen. Hier belegte sie im Juni 2018 mit dem Modellflugfreund Luis Rohmann (Ikarus Harsewinkel e.V.) den 2-ten Platz im F-Schlepp. Damit sicherten sich beide für diese Wettbewerbsklasse die Einladung des DMFV zur Deutschen Jugendmeisterschaft am 08.+ 09.09.2018 in Eversberg.

 

In dem großen Teilnehmerfeld bei der Jugend DM in Eversberg starteten Denise und Luis also in der Klasse F-Schlepp und haben einen ehrenvollen 4-ten Platz errungen.

Seit 2014 jährlich, also zum 5. Mal fand für alle Mitglieder der MFG Möwe das interne Fliegen um den Humann-Pokal Anfang September statt. Stefan Humann aus Westenholz hatte am 28. April 1914 prophezeit, dass er von Westenholz nach Delbrück fliegt, den Kirchturm zweimal umrundet und wieder nach Westenholz zurückfliegt. Bei Humann hat das leider nicht geklappt. In Erinnerung an den Flugversuch werden im Programm der MFG Möwe zwei Außenkreise geflogen mit denen die Idee des Flugpioniers widergespiegelt werden soll. In diesem Jahr klappten die beiden Kreise bei Denise Morfeld so hervorragend, dass sie die Bestleistung der 11 teilnehmenden Modellpiloten der MFG Möwe ablieferte.

Sie zeigte mit ihrem Sieg und der Übernahme des Wanderpokals, wie man das Programm richtig und gekonnt fliegt. Da staunten selbst die „alten Hasen“.

Das Ergebnis 2018

                                      1. Platz        Denise Morfeld                         200 Punkte

                                      2. Platz        Hermann Sackbrook               191 Punkte – nach Stechen

                                      3. Platz        Paul-Wilhelm Kramer              191 Punkte – nach Stechen

Die MFG Möwe bietet auch in diesem Jahr wieder einen Modellbaukurs ab 02.11.2018; immer freitags 17:00 bis 18:30 Uhr im Werkraum der Katholischen Grundschule Westerloh; Zur Alten Kapelle 25; 33129 Delbrück-Lippling an. Die Leitung des Kurses erfolgt durch DMFV-geschulte Jugendleiter und einen nach 40 Berufsjahren pensionierten Lehrer. Teilnehmen können Mädels und Jungen ab 10-ten Lebensjahr. Die Teilnahme ist kostenfrei; lediglich für den Modellbausatz werden 40,00 € Selbstkosten erhoben. Noch sind wenige Plätze frei. Interessenten können umfassende Informationen anfordern oder sich auch direkt anmelden bei Reiner Mach, Tel. 05250/1080 oder noch besser per Mail reiner.mach@freenet.de

Delbrück, 25. September 2018

MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V.

   Reiner Mach

- Schriftführer –