Dritte Zertifizierung für MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V.

Delbrück; Juli 2015
Unter dem Motto „Umweltschutz im Modellflugsport“ hat sich die MFG Möwe 2015 im "Sport-Audit Luftsport Checkstufe I" wiederholt und erfolgreich zum Audit gestellt. Nachdem die für den Modellflugbetrieb relevanten Umweltforderungen von den Vereinsmitgliedern erfolgreich umgesetzt waren, erhielt der Verein im April 2012 auf der Intermodellbau in Dortmund erstmals das Zertifikat. Dem Folgte das 2-te Zertifikat nach erfolgreichem Wiederholungsaudit im Mai 2013.

Frau Dr. Christiane Salzbrenner (Firma Ökument, Kiel) hat für den Nutzungsbereich DMFV und DaeC den Fragenkatalog Basischeck I (Version 08; 58 Seiten; 160 Fragen) zum Sport-Audit-Luftsport 2015 überarbeitet und im Sinne der gesetzlichen Forderungen aktualisiert. Damit gilt es die Nachweise zu erbringen, dass der Modellflugverein alle erforderlichen Massnahmen zur “Vermeidung von direkten Risiken für die Umwelt und Umweltstraftatbeständen“ ergreift und dies mit Bildern belegt.

In den vergangenen Wochen hat der Schriftführer Reiner Mach mit dem Gesamtvorstand und Mitgliedern der MFG Möwe alle Fragen bearbeitet und die geforderten Nachweise erbracht. Der Auditor des DMFV Ludger Klegraf - Büren-Wewelsburg hat nach erfolgter Sichtung der Unterlagen am 16. Juli 2015 vor Ort auf dem Modellfluggelände am Pulsweg in Delbrück-Westenholz die Richtigkeit der Ausarbeitung festgestellt. Das Zertifikat wurde ohne Auflagen erteilt und gilt nun wieder für zwei Jahre.

Bei der Übergabe des Zertifikates bestätigte der 2. Vorsitzende Detlef Voß, dass sich der Gesamtvorstand der MFG Möwe seiner Verantwortung bewußt ist und sich mit den Mitgliedern auch weiterhin dafür einsetzen wird, dass alle Gesetzlichen Forderungen im Modellflugbetrieb Beachtung finden. Der Verein fördert die Ziele des Umweltschutzes. Welcher Verein in unserer Region kann ein derartiges Zertifikat schon nachweisen?

Delbrück, Juli 2015

MFG Möwe -  Schriftführer -  Reiner Mach