Archiv

Der Winterschlaf geht zu Ende

Der Februar liegt in den letzten Zügen. Beim ersten Sonnenstrahl kriecht alles wieder aus dem Nest und rekelt sich in der Sonne – also zumindest ist der Winterschlaf unterbrochen. Nicht anders geht es bei den Flugmodellbauern zu.

Da hatten sie sich in ihrem Hobbykeller verkrochen und mehr oder minder heimlich an neuen Ideen und Flugobjekten gebastelt dass der Balsastaub nur so fliegt. Auch neue Technik und Hardware wurde beschafft und kunstvoll eingebaut.

So ist es nicht verwunderlich, wenn die neuesten Objekte in der Sonne das "Atmen" lernen sollen. Ganz davon abgesehen ist natürlich der Stolz der Erbauer nicht zu übersehen. So auch am letzten Tag im Februar 2015.

Da bringt Detlef Voß (Webmaster) den Rumpf seiner neu erbauten "Merlin" aus dem Hause KHK, bestückt mit Elektronic von Jeti und einem DLA-32 (32 ccm Benziner) mit zum Platz. Auffällig ist die saubere Anordnung und Montage der Elektronik.

Das gute Stück soll noch nicht fliegen, aber seine ersten Laufübungen machen. So staunt denn auch der jugendliche Zuschauer, wie wenig Versuche notwendig sind, damit der neue Motor das Summen anfängt. Das leichte "Flöten" ist hier nicht der bevorstehende Frühling, sondern ein Nebengeräusch, welches durch eine geänderte Konstruktion beim Motor auftritt. Haube und Deckel drauf und alles ist wieder wie es sein soll.

Da beim Bau dieses Modells viele Fotos über die Baustufen gemacht wurden wird zum späteren Zeitpunkt unter der Rubrik Modellbau dazu auch ein Baubericht entstehen.

Ein wenig mehr Ausschlag am Gashebel lässt aufhorchen – da steckt Power drin. So sind alle Möwenfreunde gespannt auf den Tag, an dem man das komplette Modell im Flug bewundern kann. Dann kann man mit Recht sagen – der Winterschlaf ist beendet.


Delbrück, 28.02.2015
Reiner Mach
- Schriftführer-