Archiv

Gute Vorbilder bei der MFG Möwe

Im Jahre 1929 geboren, also im 85ten Lebensjahr, und seit 25 Jahren Mitglied in der MFG Möwe. Das allein sind schon denkwürdige Fakten. Die Rede ist von Lydia Trakies, die im Oktober feierte, und Günter Trakies, der am 29. Dezember 2013 seinen Ehrentag hatte.

Lydia erhielt vor fünf Jahren die Ehrenmitgliedschaft mit der Begründung: “In Anerkennung ihrer Mitwirkung und Vorbildfunktion, insbesondere bei den Öffentlichkeitsarbeiten“.
Günter wurde im gleichen Jahr Ehrenmitglied mit der Begründung: “In Anerkennung seiner Mitwirkung im Verein sowie seiner Förderung und Vorbildfunktion für die Jugendlichen“.

Beide haben in den Jahren mit ihrer Einsatzfreude für die MFG Möwe nicht nachgelassen. Lydia ist nach wie vor eine feste Größe, wenn es um das Backen von Torten für den Tag der offenen Tür (jeweils 1. Mai) geht oder um die Bewirtung der Gäste und die Tombola.

Günter überrascht immer wieder mit seinen Modellbautätigkeiten. Nachdem er seine K6 fertiggestellt hat (Erstflug war 2013), ist er nun dabei, das Modell “Bird of Time“ zu bauen. Natürlich etwas aufwändiger als im Modellbauplan vorgesehen, wird das Modell mit einem E-Motor ausgerüstet. Im Engagement für die Jugend hat Günter ein “neues Patenkind“. Seit seinem Beitritt als Jungmöwe in den Verein genießt Matthias Derksen die Unterstützung durch Günter.

Als für den Jugend-Modellbaukurs der MFG Möwe ein Laptop gesucht wurde, war Günter der schnellste Anbieter. Er spendete einen “acer Extensa 5620Z – mit Intel-Pentium Duo CPU und Windows XP“. Damit sollen die Jugendlichen Informationen zu den Anfängen der Luftfahrt mittels DVDs erhalten und ihre ersten Flüge mit einem im Besitz der Jugendleiter Jan-Niklas Korsmeier, Hermann Sackbrook und Reiner Mach vorhandenen Flugsimulator machen. Der Fernsteuersender Spektrum DX8 stammt aus einem Förderprojekt des DMFV mit der Firma Horizon und wurde im Rahmen einer Jugendleiterschulung für die Jugendarbeit bei der MFG Möwe übergeben.

So bleibt zu wünschen und zu hoffen, dass Lydia und Günter Trakies' freundliche und hilfsbereite Art der MFG Möwe noch viele Jahre erhalten bleibt.