Archiv

Ferienspiele 2015 Delbrück

Unter dem Motto “Schnuppertag Modellflug hat sich die Modellfluggemeinschaft (MFG) Möwe Delbrück-Rietberg e.V. auch in diesem Jahr an den Ferienspielen für die Gemeinden Delbrück und Rietberg beteiligt.

Mit aktivem Einsatz von Mitgliedern und Vorstand fand am 07. August auf dem Vereinsgelände ein Schnuppertag Modellflug statt. Die Gelegenheit nutzten 14 Jugendliche von 9 bis 14 Jahre um das schöne Hobby näher kennen zu lernen und so noch etwas Abwechslung in die Ferienzeit zu bringen.

Leider fanden auch in diesem Jahr keine Mädchen Gefallen an dem Angebot. Das ist bedauerlich, denn die Mädchen stellen sich meist sehr geschickt an, wenn es darum geht ein Modellflugzeug zu steuern. Einige Elternteile haben das Interesse ihrer Kinder unterstützt und blieben als Gäste und Zuschauer.

Der Jugendwart Hermann Sackbrook hat mit viel Fachwissen; Erfahrung und Einsatzfreude zunächst grundlegende Informationen zur Physik in der Fliegerei und den diversen Techniken, insbesondere im Modellflug gegeben. Anschließend erläuterte Markus Spehr die Funktionen beim Modellhubschrauber und verglich diese mit dem bemannten Helikopterflug.

Dennis Wenzel zeigte schließlich an seinem Segelflugmodell (mehr als 4 m Spannweite und 14 kg Gewicht) die angewendete Technik. Nach der Theorie folgte die Praxis. Jeder Jugendliche hatte mehrfach die Möglichkeit seine Veranlagung zum Modellpiloten an den zur Verfügung stehenden Lehrer-/Schüler-Anlagen zu testen.

Der Spaß kam auch nicht zu kurz. Mit Schaumstoff-Wurfgleitern wurde ein Juxfliegen veranstaltet, bei dem die Zeiten für eine Flugstrecke von ca. 25 m gewertet wurden. Wer die kürzeste Zeit hatte war Sieger. Alle Teilnehmer haben als Preis kleine Präsente aus einem Tombola Paket des Deutschen Modellflieger Verbandes erhalten, die immer den Bezug zur Modellfliegerei hatten.

Zum Abschluss gab es noch Grillwürste und Limonade. Wie wir von den Jugendlichen und den anwesenden Elternteilen hörten, war es für alle eine gelungene Veranstaltung.

 


Delbrück, 10.08.2015
Reiner Mach
- Schriftführer-